Triathlöwen glänzen beim swb-Marathon

Triathlöwen Bremen beim swb-Marathon Bremen 2023

Nach der Triathlonsaison ist vor der Laufsaison. Ein Highlight im Jahreskalender stellt im Oktober der swb-Marathon in unserer Heimstadt Bremen dar. Dieses Jahr fand er am 01. Oktober statt und bot den Starter*innen bei bedeckten 15° perfekte Laufbedingungen. Im Marathon konnte sich Niklas Günther bei seinem Debüt auf dieser Distanz gleich auf dem Podium platzieren. Nach 2:39:23 Stunden erreichte er als Dritter das Ziel. In einem perfekt gepaceten Rennen konnte er sich von Platz 5 auf den Bronzerang vorarbeiten und verpasste den zweiten Platz letztlich nur um 53 Sekunden.

Weiterlesen

Chronik eines ausgefallenen Wettkampfs

Triathlöwen Bremen beim Triathlon Wilhelmshaven

08:40

Die Zugreisegruppe (Verena, Florian & Frauke) sammelt sich langsam im Bahnhof. Geplante Abfahrt 8:53 Uhr, Gleis 3, Ankunft Wilhelmshaven 10:21 Uhr, mit Umstieg in Oldenburg (13 Minuten, sollte klappen). Der Regionalexpress steht schon bereit, also steigen wir gut gelaunt und noch etwas müde ein.


08:50

Durchsage im Zug: der Zug wird erst mal nicht nach Oldenburg fahren aufgrund eines Notarzteinsatzes auf der Strecke. Bitte alle wieder aussteigen. Unverrichteter Dinge stehen wir also wieder auf dem Gleis. Schnell nachschauen, welche anderen Möglichkeiten es gibt, mit dem Zug nach Oldenburg zu kommen. Mit dabei: 3 Damen des SV Aegir, die immerhin schon den Weg aus Hannover hinter sich gebracht haben.

Weiterlesen

4. Wettkampf der Landesliga in Altwarmbüchen/Hannover – Postapokalypse trifft Idylle

Triathlöwen Bremen im Ziel des Sprint-Triathlons in Altwarmbüchen

Am 20.08.2023 ging es für die Triathlöwen Bremen III in Minimalbesetzung für Philip Buchholz, Dennis Elmers, Christian Hunold, Robert Loock und Malte Thomeczek nach Hannover an den Altwarmbüchener See, den vorletzten Ligawettkampf zu bestreiten. Für Christian war dieser Sprint-Triathlon der erste Wettkampf seit vielen Jahren. Der Start wurde kurzfristig um eine halbe Stunde verschoben. Die Löwen gaben in der letzten von drei Startwellen ihr persönliches Altwarmbüchener Debut bei strahlendem Sonnenschein. Letzterer heizte das Seewasser auf über 24°C auf. Ergo Neoverbot!

Weiterlesen