Triathlon-Regionalliga in Itzehoe

Nach dem Auftakt beim Vierlanden-Triathlon stand drei Wochen später das nächste Rennen der Regionalliga beim SCI-Triathlon in Itzehoe an. Dabei ging es im von der Super League bekannten, in der Regionalliga jedoch ungewohnten Enduro-Format zur Sache. Die Teilnehmer mussten hintereinander zwei kurze Triathlons absolvieren: 400m schwimmen, 10km Rad fahren, 2,5km laufen, dann ohne Pause wieder schwimmen, Rad fahren, laufen.
Weiterlesen

Von Pleiten, Pech und Pannen

Auch solche Tage gibt es manchmal. Da bereitet man sich monatelang vor, entwirft eine gewiefte Renntaktik, reist guter Dinge an, und dann klappt am Tag des Rennens wenig bis gar nichts. Aber von vorn:

Nachdem die Teams in der Triathlon-Oberliga bereits am letzten Wochenende in die neue Saison starteten, war es nun auch für die Regionalliga-Mannschaft so weit. Wie im letzten Jahr stand ein Team-Sprint beim Vierlanden-Triathlon auf dem Programm. 750m Schwimmen im Hohendeicher See sollten gut 20km Teamzeitfahren auf dem Deich sowie 5km per Pedes auf Schotterwegen folgen.

Weiterlesen

Ein Löwenrudel erobert die Hauptstadt

Ein Löwenrudel erobert die Hauptstadt

Am 07.04.2024 fand in Berlin der 43. Generali Berliner Halbmarathon statt. Dieser Frühjahrsklassiker gehört zu den wichtigsten Läufen über die Halbmarathon-Distanz und lockte in diesem Jahr über 38.000 Läufer*innen und Skater*innen an.
Am Start war auch eine Delegation aus Bremen, die das Rennen als Formcheck vor dem Hamburg-Marathon drei Wochen später bzw. vor Beginn der nahenden Triathlon-Saison nutzte.

Weiterlesen