4 Triathlöwen starteten bei der Weltmeisterschaft

IM 70.3 WM St. George Daniel Klosa

Ironman 70.3 World Championship St. George UT / USA

Für 4 Aktive der Triathlöwen Bremen ging Ende Oktober eine erfolgreiche Saison mit dem Abschluss bei der Ironman 70.3 Weltmeisterschaft in St. George UT / USA zu Ende. Eigentlich hatten sich sogar 5 Löwen und Löwinnen qualifiziert, aber Gerrit Jacobs musste aus terminlichen Gründen seine Teilnahme leider absagen.

So ging es am 28.10.2022 für Tanja Elmers in der AK W35 über 1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren und 21,1 km Laufen um eine gute Platzierung und das Erreichen persönlich gesteckter Ziele. Einen Tag später folgten dann ihr Lebensgefährte Holger Hilken (M55), sowie Niklas Dellke (M25) und Daniel Klosa (M25) im Rennen der Männer. Der Start ins jeweilige Rennen fiel kurz vor Sonnenaufgang und so war es morgens am See noch empfindlich kalt, die Damen froren bei +3 °C noch mehr als die Männer bei +8 °C. Auch das Wasser im Sand Hollow Reservoir war mit einer Temperatur um +17 °C erstaunlich frisch für diese Jahreszeit. Nur eine Woche zuvor wäre die Luft mindestens 10 Grad wärmer gewesen. Doch das sollte die vier Bremer nicht davon abhalten, in den Wettkampf zu starten. Nach dem Schwimmen hieß es raus aus dem Neoprenanzug, rein in die Radschuhe, Helm auf und dann ab aufs Rad. Weiterlesen